Download (102.47MB)

SmartPSS Über

SmartPSS Technische Daten
Version:
2.02.1
Dateigröße:
102.47MB
Datum aufgenommen:
22. August 2019
Datum veröffentlicht:
19. Juni 2018
Preis:
Free
Betriebssystem:
Windows XP/7/8/10,
Downloads der letzten Woche:
1508
Zusätzliche Anforderungen
Keine

SmartPSS v2.02.1

Stellen Sie ein kleines oder mittleres Sicherheitsüberwachungssystem bereit

SmartPSS Screenshots


SmartPSS Editors 'Rating

Das Smart Professional Surveillance System (Smart PSS) dient zur Verwaltung von Sicherheitsüberwachungsgeräten in kleinen Mengen. Es ist weit verbreitet in kleinen oder mittleren Sicherheitsüberwachungssystemen. Smart PSS bietet mehrere Funktionen, einschließlich Geräteverwaltung, Echtzeitansicht, Videoaufzeichnung, Fernsuche und -wiedergabe, Verwaltung von Zentralalarmen, E-Map und TV-Wand.

Smart PSS unterstützt die Steuerung der Videowand und ermöglicht den einfachen Anschluss an eine Smart IP-Kamera. Der Alarm wird durch den Video-Stream-Typ Alarm-Link ergänzt und unterstützt die Anzeige von Alarmereignissen mit Bild oder Video. Unterstützt IPC, DVR, NVR, NVS, Videowand-Controller, NKB. Live Vorschau. Unterstützt bis zu 64 * 4 Vorschaufenster; Haupt- / Nebenstrom optional. Support Tour Aufgabe. Auto Find / Import / Export unterstützt; Einfache Verwaltung von bis zu 256 Geräten oder 2000 Kanälen. Max. 36-Kanal-Synchronisationswiedergabe. Zeitleiste und Ereignismodi optional. Joystick zur Steuerung von PTZ und Zoom in / out sowie Fischaugen-Kamera EPTZ mit der Maus. Zentraler Alarm zum Organisieren von Alarmkanälen als gesamtes zugehöriges System. Unterstützung e-karte; Sie können alle Gerätestandorte übersichtlich anzeigen und verwalten. PC-NVR-Funktion zur Kosteneinsparung. Konfiguration und Steuerung der TV-Wand. Kontoverwaltung unterstützt; und verschiedene Benutzer teilen unterschiedliche Rechte. Protokoll für Ereignis- und Benutzerbetrieb. Freundliche GUI für eine einfache Bedienung. Unterstützt P2P.


Download (102.47MB)






Similar Suggested Software

Verwandeln Sie Ihren Computer in ein DVR-System, indem Sie Videos von IP-Kameras aufzeichnen